Direkt zum Inhalt

14:3-Sieg gegen die StaVo-Kicker Kassel

Mittwoch, 30.08.2017, 19:00 Uhr
Landtagself mit den StaVo-Kicker Kassel vor dem Anstoß beim Gruppenfoto- Foto: Hessischer Landtag, Kanzlei

Auf dem Sportgelände Kleinfeldchen in Wiesbaden wurde das Rückspiel gegen die StaVo-Kicker aus Kassel ausgetragen. Mussten die Landtagskicker vor 4 Jahren auf dem Hessentag in Kassel  noch mit einer Niederlage von 1:3 nach Hause fahren, konnten sie in diesem Jahr den Heimvorteil nutzen und sich nach einem abwechslungs- und torrreichen Spiel über einen Endstand von 14:3 freuen.

Coach Decker, der die Niederlage aus Kassel natürlich wett machen wollte, und konnte an diesem Tage auf einen vollen Kader mit 5 Auswechselspielern zugreifen. Bereits nach 10 Minuten führte sein Team mit 4:0 Toren und beim Stande von 6:2 wurden die Seiten gewechselt.

Den Kasseler Kickern steckte anscheinend die lange Autobahnfahrt in den Knochen, denn nach der Halbzeit ging das muntere Toreschießen aus Sicht des Parlaments weiter. Die Politiker kannten keine Gnade und erhöhten bei Temperaturen um die 30 Grad über 9:3 und 12:3 bis auf den sensationellen Endstand von 14:3 Toren.

Nach der freundschaftlichen Begegnung saß man gemütlich beisammen und überreichte dem heimischen PSV Grün-Weiß Wiesbaden den Scheck des Landtagspräsidenten zugunsten der Jugendarbeit und plante schon das nächste Spiel.

Hinweis: Im letzten Spiel der Saison 2017 trifft das Team von Coach Decker am Dienstag, 26.09.2017 um 20:00 Uhr in Idstein-Niederseelbach auf die Hessenauswahl des Hessischen Behinderten- und Rehabilitationssportverbandes.