Direkt zum Inhalt

Antrittsbesuch der Generalkonsulin von Japan

Mittwoch, 23.05.2018, 16:30 Uhr
Antrittsbesuch der Generalkonsulin von Japan. Foto: Hessischer Landtag, Kanzlei 2018

Landtagspräsident Norbert Kartmann empfing die neue Generalkonsulin von Japan, Setsuko Kawahara erstmalig in Wiesbaden. Begleitet wurde sie vom stellvertretenden Generalkonsul, Konsul Yoshitaka Tsunoda, und von Vizekonsul Ryo Kogurē.

Deutschland und Japan haben eine lange Geschichte des engen kulturellen und wissenschaftlichen Austauschs. Die Beziehungen zwischen beiden Staaten in Politik und Diplomatie sind bedingt durch die grundlegenden Werte wie Demokratie und Rechtsstaatlichkeit, sehr stark. Beide Länder stehen für den Freihandel ein und gelten als wichtige und verlässliche Handelspartner.

Das japanische Generalkonsulat in Frankfurt am Main ist zuständig für die drei Bundesländer Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland. Die Tatsache, dass allein in diesen drei Bundesländern etwa 290 japanische Firmen und etwa 6000 japanische Staatsbürger aktiv sind, spricht für ihre sehr guten und engen Beziehungen zu Japan.