Direkt zum Inhalt

Baukranmontage im Schlosshof

Am 24. September 2018 wurde die nächste Phase der Schlosssanierung mit der Einbringung eines Turmdrehkrans in den Innenhof des Stadtschlosses eingeleitet. Damit der Turmdrehkran von einem weiteren Mobilkran in den Innenhof des Stadtschlosses eingebracht werden kann, musste der Schlossplatz bereits am Freitag, dem 21. September 2018, teilweise gesperrt werden.

Der Turmdrehkran soll mit einer Gesamthöhe von 48,70 Metern und einer maximalen Traglast von 8 Tonnen neben dem Aufsetzen des Übergangsdachs auch dem Transport von Abbruchmaterial und Baumaterial dienen.

Die Gesamthöhe des Mobilkrans beträgt mit Ausleger maximal 120 Meter bei einer Traglast von höchstens 300 Tonnen und einem Gewicht von 12 Tonnen pro Achse bei 6 Achsen ohne Kontergewicht.