Direkt zum Inhalt

Besuch im Land-Tag in der Bauzeit

Das Haus vom Hessischen Land-Tag. Es war früher ein Schloss. Fotograf: Hermann Heibel.

Schnuppern Sie Parlaments-Luft!

Kommen Sie doch einfach mal vorbei. Und lernen Sie den Hessischen Land-Tag näher kennen. Zum Beispiel bei einem Rund-Gang durch die verschiedenen Häuser vom Land-Tag. Dort sehen Sie, wo die Abgeordneten arbeiten. Wir zeigen Ihnen die Sitzungs-Räume. Und erklären Ihnen, was dort passiert.

Wir erklären Ihnen auch, wie die Abgeordneten im Land-Tag arbeiten.
Zum Beispiel worüber sie im Land-Tag streiten. Und wie sie abstimmen.
Meistens hört man etwas darüber im Radio. Oder im Fernsehen. Oder liest etwas in der Zeitung. Bei einem Besuch können Sie direkt dabei sein!

Besuchen Sie eine Plenar-Sitzung

Die Plenar-Sitzungen sind die Versammlungen von allen Abgeordneten zusammen. Sie finden im großen Plenar-Saal statt. Das ist der größte Versammlungs-Raum im Land-Tag.
Die Besucher sitzen oben auf der Besucher-Galerie. Das ist so ähnlich wie ein Balkon. Die Abgeordneten sitzen unten.

Die Plenar-Sitzungen finden nur einmal im Monat statt und nicht in den Schulferien.

Wenn man eine Plenar-Sitzung besuchen will, muss man sich vorher anmelden.
Hier geht’s zum Anmelde-Formular:

Vor der Sitzung treffen sich die Besucher im Medien-Raum. Das ist der Raum für die Reporter. Dort erzählen wir Ihnen etwas über die Arbeit vom Land-Tag. Über das Thema von der Sitzung. Und wie der Besuch weitergeht.

Nach der Plenar-Sitzung können Sie mit Abgeordneten sprechen. Oder mit Personen von der Regierung. Zum Beispiel mit einem Minister. Schreiben Sie das bitte in die Anmeldung mit rein. Damit wir Termine machen können.

Meistens sprechen die Besucher mit dem Abgeordneten aus ihrem Wahl-Kreis. Zum Beispiel aus dem Ort, wo die Besucher-Gruppe herkommt. Man kann bei der Anmeldung auch sagen, mit welchem Abgeordneten man sprechen will. Die Abgeordneten haben aber viele Termine. Deshalb klappt das nicht immer.

Der ganze Besuch dauert ungefähr 3 Stunden.

Der Besucher-Eingang für die Plenar-Sitzungen ist in der Graben-Straße.

Für Schul-Klassen gilt:
Am besten ist es, wenn die Schüler schon in der 8. Klasse sind.

Bauarbeiten im Schloss

Das Haus vom Hessischen Land-Tag war früher ein Schloss.
Früher konnte man sich das Schloss auch von innen ansehen. Jetzt wird dort gebaut. Weil das Dach kaputt war.

Wenn alles repariert ist, kann man sich das Schloss  wieder ansehen. Das wird ein paar Jahre dauern.

Bis dahin kann man nur in drei Zimmer von dem Schloss gehen.

Und in den Plenar-Saal.

Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten:

Führungen für Gruppen

Ein Gäste-Führer zeigt Ihnen die Häuser und erzählt etwas von früher. Bei der Führung kann man auch den Plenar-Saal besichtigen.

Gruppen-Führungen sind nur in den sitzungs-freien Wochen möglich.
Wenn keine Plenar-Sitzungen sind.

Bitte melden Sie Ihre Gruppe vorher an.
Die Gruppe soll mindestens 10 Personen haben.

Die Gruppen-Führung ist ungefgähr eine  Stunde lang.
Man kann auch ein Programm nur für Sie machen.
Bitte sprechen Sie darüber mit Frau Thomas.

„Führungen für blinde und seh-behinderte Besucher fallen aus

Der Hessische Land-Tag hat früher auch Führungen für blinde und seh-behinderte Menschen gemacht.

Weil jetzt im Schloss gebaut wird, kann das so nicht mehr stattfinden. Bis das Schloss wieder offen für Besucher ist.

Führungen zu den Kunst-Werken von Vollrad Kutscher

Im Hessischen Land-Tag und im Museum Wiesbaden gibt es auch Kunst-Werke. Zum Beispiel Bilder. Die Kunst-Werke sind von einem Künstler aus Frankfurt.

Diese Kunst-Werke kann man auch anschauen.

Wir machen Führungen für Gruppen.
Von Dienstag bis Sonntag.
Die Führung dauert ungefähr 2 Stunden.

Bitte melden Sie Ihre Gruppe vorher beim Besucher-Dienst an.

Hier geht’s zur Anmeldung:

Besucher-Dienst vom Hessischen Land-Tag:

Hessischer Land-Tag
Sandra Thomas
Schlossplatz 1–3
65183 Wiesbaden

Telefon:         06 11 – 350-294
Telefax:         06 11 – 350-1308

E-Mail:           besucher@ltg.hessen.de
                        Kontakt-Formular

Internet-Rund-Gang durch das Nassauer Schloss

Sie können auch am Computer oder mit Ihrem Handy einen Rund-Gang durch das Schloss machen. Das ist so ähnlich wie ein Video.

In den Fotos gibt es kleine Kreise, die sich bewegen. Klicken oder tippen Sie auf die Kreise. Dann kommen Sie ins nächste Zimmer.

Sie können das Bild auch nach rechts oder links drehen. Klicken Sie einfach mit der Computer-Maus irgendwo auf das Bild. Halten Sie die Taste von der Maus gedrückt. Und bewegen Sie dann die Maus nach rechts oder nach links.
Mit dem Handy: Tippen Sie auf das Bild. Und bewegen Sie den Finger nach rechts oder nach links.

So können Sie sich durch das ganze Schloss bewegen. Und sich dabei alle Räume anschauen.

Hier geht’s zum Internet-Rund-Gang:

Anfahrt

Fahrt-Kosten-Zuschuss

Besucher-Anmeldung

Kontakt