Direkt zum Inhalt

Bohrungen für die Baukranverankerung

Im Innenhof des Schlosses werden Löcher für die Verankerung des Baukrans gebohrt, welcher in naher Zukunft aufgestellt werden soll. Hierzu wird auf dem Schlossplatz in Gebäudenähe eine Beton-Pumpstation aufgebaut.

Der notwendige Maschinenpark wird dort aus Sicherheitsgründen wieder übergangsweise mit Gitterzaun gegenüber der Öffentlichkeit abgesperrt. Der Holzbauzaun vor dem Tor zur Kutscherumfahrt wird dafür im notwendigen Umfang zurückgebaut.