Direkt zum Inhalt

Enquetekommission beschäftigt sich mit Mobilitätsverhalten im ländlichen Raum

Freitag, 02.07.2021

In ihrer nächsten Sitzung beschäftigt sich die Enquetekommission „Mobilität der Zukunft in Hessen 2030“ mit dem Mobilitätsverhalten in ländlichen Regionen und deren Mittelzentren. Dazu kommt sie am Montag, 5. Juli 2021, um 10 Uhr zusammen. Im Plenarsaal des Hessischen Landtages wird die Kommission dann sechs Sachverständige hören. In jeweils eigenen Vorträgen geben sie ihre Einschätzung zum Mobilitätsverhalten im ländlichen Raum. Die Sachverständigen sind:

  • Patrick Kunkel (CDU), Bürgermeister der Stadt Eltville
  • Dr. Melanie Herget, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Verkehrswesen der Universität Kassel
  • Rüdiger Holschuh, MdL a.D. (SPD), Regionalmanager der Interessengemeinschaft Odenwald (IGO e.V.)
  • Dipl.-Ing. Andreas Wickmann, Wirtschaftsingenieur
  • Hinrich Brümmer, Business Development Manager Mobility & Rail; Ramboll, Berlin
  • Prof. Dr. Heiner Monheim, Verkehrswissenschaftler, Emeritus Universität Trier

„Die Anforderungen an Mobilität im ländlichen Raum und in den Mittelzentren unterscheiden sich stark von den Bedarfen in Städten. Welche Ansätze, Ideen und Lösungen es bereits gibt und was für Möglichkeiten denkbar sind, werden uns die sechs Sachverständigen in der Sitzung am Montag erläutern“, sagt der Vorsitzende der Enquetekommission Markus Meysner.

Die nächste öffentliche Sitzung der Enquetekommission ist für den 27. September 2021 terminiert.

Die Enquetekommission hat sich zum Ziel gesetzt, ein integriertes Gesamtverkehrskonzept unter Einschluss des Güterverkehrs für Hessen 2030 und die angrenzenden Regionen zu diskutieren. Dazu hat sie Zeit bis Februar 2023. Dann muss der Abschlussbericht vorliegen. Grundlage für die Arbeit der Kommission ist ein Antrag der Fraktionen von SPD und FDP (20/3995), dem am 11. November 2020 alle Fraktionen bis auf die AfD zugestimmt haben. Vorsitzender der Enquetekommission ist der Abgeordnete Markus Meysner (CDU). Berichterstatterin ist die Abgeordnete Katy Walther (Bündnis 90/Die Grünen).

Downloads: