Direkt zum Inhalt

Enquetekommission "Kein Kind zurücklassen - Rahmenbedingungen, Chancen und Zukunft schulischer Bildung in Hessen" - 1. Sitzung

Dienstag, 06.05.2014, 13:30 Uhr
 
Unter der Leitung des Präsidenten des Hessischen Landtags, Norbert Kartmann, hat sich die Enquetekommission "Kein Kind zurücklassen - Rahmenbedingungen, Chancen und Zukunft schulischer Bildung in Hessen" konstituiert. Zum Vorsitzenden der Kommission wurde der Abgeordnete Marcus Bocklet (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) gewählt, stellvertretende Vorsitzende ist Kerstin Geis (SPD), Berichterstatterin ist Bettina Wiesmann (CDU).

Die Einsetzung der Kommission nach § 55 der Geschäftsordnung des Hessischen Landtags (GOHLT) erfolgte aufgrund des Antrags der Fraktion der SPD – Drucks. 19/191-  in der 6. Plenarsitzung am 12. März 2014.

Folgende Mitglieder / Stellvertreter/innen gehören der Enquetekommission an:

CDU

Abg. Sabine Bächle-Scholz / Abg. Hans-Jürgen Irmer

Abg. Petra Müller-Klepper / Abg. Hugo Klein (Freigericht)

Abg. Günter Schork / Abg. Judith Lannert

Abg. Ismail Tipi / Abg. Claudia Ravensburg

Abg. Bettina Wiesmann / Abg. Joachim Veyhelmann

SPD

Abg. Christoph Degen / Abg. Heike Habermann

Abg. Kerstin Geis  / Abg. Brigitte Hofmeyer

Abg. Karin Hartmann  / Abg. Lothar Quanz

Abg. Gerhard Merz  / Abg. Turgut Yüksel

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Abg. Marcus Bocklet  / Abg. Martina Feldmayer

Abg. Daniel May  /Abg. Mathias Wagner (Taunus)

DIE LINKE

Abg. Barbara Cárdenas  / Abg. Willi van Ooyen

FDP

Abg. Wolfgang Greilich  / Abg. Nicola Beer