Direkt zum Inhalt

Hessischer Landtag hisst Flagge Israels, um Solidarität zu zeigen

Freitag, 14.05.2021

Rhein: „Wir stehen fest an der Seite unserer Partner und Freunde“

Um seine Solidarität mit Israel zu zeigen, hat der Hessische Landtag am Freitag die israelische Fahne gehisst. „Wenn unsere Freunde in Israel attackiert werden, müssen wir Flagge zeigen – auch im wörtlichen Sinn“, sagte der Präsident des Hessischen Landtages, Boris Rhein (CDU). „Wer das Existenzrecht Israels in Frage stellt, stößt immer und überall auf unseren erbitterten Widerstand. Wir stehen fest an der Seite unserer Freunde und Partner.“

Israel wird seit Tagen von der radikalislamischen Palästinenserorganisation Hamas mit Raketen angegriffen. Es gibt Tote und Verletzte. Das israelische Militär reagiert mit Kampfflugzeugen und Panzern auf die Angriffe der Hamas, die schon mehrere israelische Städte beschossen hat.

Landtagspräsident Rhein sagte, es sei unerträglich, dass in Folge des Konflikts nun auch in Deutschland jüdische Synagogen mit Steinen beworfen, antisemitische Parolen skandiert und israelische Flaggen verbrannt würden. „Für als Israelkritik verbrämten, offenen Antisemitismus ist in unserem Land kein Platz.“

Downloads: