Direkt zum Inhalt

Hinweise für den Besuch im Hessischen Landtag

Eingang zum Plenargebäude in der Grabenstraße - Foto © Hessischer Landtag, Thomas Ott, 2020

Vorbehaltlich des weiteren Infektionsgeschehens können sich interessierte Besuchsgruppen für einen Besuch im Hessischen Landtag wie folgt anmelden:

  • außerhalb der Plenartage Montag bis Freitag um 09.00 h, 11.00 h, 13.00 h oder 15.00 h
  • an den Plenartagen (hier auch Anmeldungen von Einzelpersonen möglich), siehe Terminplan  (PL = Plenarsitzung).

Die Politik im Parlament kann aber auch über den Livestream der Plenarsitzungen live verfolgt werden.

 

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Vielzahl von Anfragen die Beantwortung Ihrer Anfrage etwas dauert; hierfür bitten wir Sie im Voraus um Ihr Verständnis. Vielen Dank.

 

Neben dem Besuchsprogramm bietet der Landtag viele weitere Bildungsangebote an, die Angebote sind kostenfrei. Eine Übersicht finden Sie hier.

Hier geht es zur Anmeldung (es handelt sich hier um ein Formular für eine Besuchsanfrage).

 

WIEDERAUFNAHME DER ÖFFENTLICHEN FÜHRUNG FÜR INTERESSIERTE BÜRGERINNEN UND BÜRGER AB 14.01.2023:

  • samstags um 11.00 Uhr und 14.00 Uhr
  • Dauer: 1 Stunde
  • Zugang erfolgt über den Besuchereingang in der Grabenstraße (inkl. Sicherheitsschleuse)
  • Eine Anmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich
  • Sprachen: Deutsch, Englisch – auf vorherige bzw. rechtzeitige Anfrage auch in Französisch, Russisch, Ukrainisch und Arabisch möglich; ab März auch in Türkisch

 

Kontakt:
E-Mail: besuch@ltg.hessen.de
Tel.:      0611-350 294 oder 350 367

 

 

Downloads: