Direkt zum Inhalt

Landespolitik besser verstehen – in „Leichter Sprache“

Kurz erklärt Der Hessische Landtag in Leichter Sprache. Foto: Hessischer Landtag, Kanzlei 2021

Neue Broschüre des Hessischen Landtages ergänzt Angebot zur politischen Bildung

Um noch mehr Menschen einen Zugang zu wichtigen landespolitischen Basisinformationen zu geben, hat die Verwaltung des Hessischen Landtages eine neue Broschüre im Angebot: Auf 24 DIN-A4-Seiten gibt es nun Erläuterungen zu den wichtigsten Themen auch in „Leichter Sprache“. In der Leichten Sprache wird Wert auf große Schrift und kurze Sätze gelegt. Außerdem werden schwierige Wörter erklärt.

Grundlage des neuen Hefts ist die vor einiger Zeit erschienene Broschüre „Kurz erklärt: Der Hessische Landtag. Was macht der eigentlich?“ Nach deren Erscheinen hatte sich die Lebenshilfe Hessen erkundigt, ob es die Informationen auch in Leichter Sprache gebe. Für die Landtagsverwaltung war das Grund genug, um die ursprünglichen Informationen nach den Regeln der Lebenshilfe-Gesellschaft für Leichte Sprache eG übersetzen zu lassen – eine Aufgabe, die das Zentrum für Leichte Sprache der Lebenshilfe Hessen selbst übernahm.

„Was macht der Landtags-Präsident?“ – So lautet eine der Fragen in der neuen Broschüre. Die Antwort in leichter Sprache lautet: „Der Präsident leitet zum Beispiel die Sitzungen im Landtag. Ganz wichtig: Er sorgt dafür, dass eine Sitzung auch gerecht abläuft. Der Landtags-Präsident ist außerdem der Chef der Landtags-Verwaltung. Dort arbeiten etwa 200 Personen.“

„Ich freue mich, dass es die entscheidenden landespolitischen Informationen von jetzt an auch in Leichter Sprache gibt“, sagt Parlamentschef Boris Rhein (CDU). „Demokratische Entscheidungen setzen informierte Bürgerinnen und Bürger voraus. Wir möchten sie mit ansprechenden, hochwertigen und modernen Printmedien über die parlamentarische Arbeit informieren.“ Rhein, dem das Thema politische Bildung besonders am Herzen liegt, hob hervor, dass der Hessische Landtag seine digitalen Angebote ebenfalls ausbaue. „Dennoch behält das Analoge im Landtag seinen Platz. Schließlich ist es für uns alle eine willkommene Abwechslung, neben dem Smartphone auch eine schön gestaltete Broschüre in den Händen zu halten.“

Der Hessische Landtag achtet darauf, seine Publikationen mit mindestens einem hessischen Unternehmen zu produzieren. Das Papier ist zudem zertifiziert. Sämtliche Publikationen können kostenlos über die Internetseite des Parlaments bestellt werden. Dort stehen sie auch digital zum Download bereit.

Downloads: