Direkt zum Inhalt

Landtagspräsident Boris Rhein im Gespräch auf dem Hessentag

Donnerstag, 13.06.2019

Presseeinladung

„Landtag vor Ort“ – Landtagspräsident Boris Rhein im Gespräch auf dem Hessentag in Bad Hersfeld

 

Wiesbaden/ Bad Hersfeld – „Bedeutung des Föderalismus, der Demokratie und des Parlamentarismus“ lautet das Thema über das der Präsident des Hessischen Landtags, Boris Rhein, im Forum der Landesausstellung auf dem Hessentag in Bad Hersfeld spricht.

Rhein sieht seine Hauptaufgabe als Landtagspräsident darin, Demokratie zu organisieren. Den Hessischen Landtag vertritt er als höchster Repräsentant nach außen und übt sein Amt überparteilich, kommunikativ, konsequent und kompromissfähig aus.

Föderalismus sei Förderung der Demokratie, weil er für die Bürgerinnen und Bürger mehr Möglichkeiten der Beteiligung am demokratischen Prozess biete und somit Bürgernähe schaffe.

„Das Parlament ist die Herzkammer der Demokratie und die Demokratie lebt von Beteiligung. Wir müssen unmissverständlich klar machen, dass die Demokratie eine der größten Errungenschaften der Menschheit ist – und wir müssen viel mehr für die parlamentarische Demokratie werben“, so Rhein.

 

Freitag, 14. Juni, 13.00 Uhr im Forum der Landesausstellung, Halle 1:

„Landtag vor Ort“

Im Gespräch mit Landtagspräsident Boris Rhein zum Thema „Bedeutung des Föderalismus, der Demokratie und des Parlamentarismus“

Moderation: Britta Lohmann

Downloads: