Direkt zum Inhalt

Marcus Bocklet

ABG1040.jpg
Diplom-Sozialarbeiter, Jugendbildungsreferent
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Landesliste
Zuständig für Wahlkreise: 
Darmstadt-Dieburg I, Darmstadt-Dieburg II, Main-Kinzig I, Main-Kinzig II
Anschrift: 
Schlossplatz 1-3
65183 Wiesbaden
Deutschland
Telefon: 
0611/350633
Geburtsdatum: 
12.06.1964
Geburtsort: 
Frankfurt am Main
Familienstand: 
2 Kinder
Lebenslauf: 
  • 1985 Fachabitur Wirtschaft
  • 1988 Diplom-Sozialarbeiter.
  • Seit 1981 Mitglied von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.
  • Mitgründer der Grünen Jugend Frankfurt
  • von 1987 bis 1990 Parteisprecher von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Frankfurt am Main.
  • Von 1985 bis 1993 Mitglied des Ortsbeirats Frankfurt-Sachsenhausen
  • von 1993 bis 2006 Mitglied der Stadtverordnetenversammlung Frankfurt am Main.

Abgeordneter von 11. Oktober 2005 bis 4. April 2008 und seit 30. Januar 2009;


Sprecher für:
Arbeit und Ausbildung,
Gesundheit,
Integration, Migration,
Kinder- und Familienpoltik,
Sozialpolitik;

Mitgliedschaften und Funktionen in Ausschüssen und Gremien:
Vorsitzender:
Enquetekommission "Kein Kind zurücklassen - Rahmenbedingungen, Chancen und Zukunft schulischer Bildung in Hessen" von 6. Mai 2014 bis 14. Oktober 2015,
Mitglied in:
Petitionsausschuss,
Sozial- und Integrationspolitischer Ausschuss,
Unterausschuss für Heimatvertriebene, Aussiedler, Flüchtlinge und Wiedergutmachung,
Härtefallkommission,
Landesjugendhilfeausschuss,
Landeskuratorium für Weiterbildung und lebensbegleitendes Lernen.

Angaben nach den Verhaltensregeln: 

zu 4. Funktionen in Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts
(§ 1 Abs. 2 Nr. 3 VR, Nr. 3 AB)
Landeskuratorium für Weiterbildung und lebensbegleitendes Lernen, Wiesbaden,
Mitglied

zu 4. Funktionen in Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts
(§ 1 Abs. 2 Nr. 3 VR, Nr. 3 AB)
Stadt Frankfurt am Main,
Mitglied im Ortsbeirat 7

zu 5. Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen
(§ 1 Abs. 2 Nr. 4 VR, Nr. 3 AB)
hessenstiftung - familie hat zukunft, Bensheim,
Mitglied des Beirats