Direkt zum Inhalt

Nadine Gersberg

Nadine Gersberg, Abgeordnete der SPD-Fraktion, großes Porträt
Diplom-Sozialwirtin
SPD, Landesliste
Anschrift: 
Herrnstraße 14
63065 Offenbach am Main
Deutschland
Geburtsdatum: 
20.07.1977
Geburtsort: 
Wilhelmshaven
Konfession: 
Evangelisch
Familienstand: 
Verheiratet, 2 Kinder
Lebenslauf: 
  • Von 1990 bis 1994 Realschule Dörpen
  • von 1994 bis 1997 Wirtschaftsgymnasium Papenburg
  • von 1998 bis 2003 Studium der Sozialwissenschaften an der Georg-August-Universität Göttingen.
  • Seit 2002 Mitglied der SPD.
  • Mitglied im Bundesvorstand sozialdemokratischer Frauen (AsF)
  • stellvertretende Unterbezirksvorsitzende der SPD in Offenbach am Main.
  • Mitglied bei ver.di, mobifair, Pinkstinks, Pro Familia, Pro Asyl und im Verband berufstätiger Mütter.
  • Nachfolgerin für Abg. Schäfer-Gümbel.

Abgeordnete seit 4. September 2019;

Mitgliedschaften und Funktionen in Ausschüssen und Gremien:
Mitglied in:
Ausschuss für Digitales und Datenschutz,
Unterausschuss für Heimatvertriebene, Aussiedler, Flüchtlinge und Wiedergutmachung.

Angaben nach den Verhaltensregeln: 

zu 1. Berufliche Tätigkeit vor der Mitgliedschaft im Hessischen Landtag
(§ 1 Abs. 1 Nr. 1 VR, Nr. 2 Ausführungsbestimmungen - AB)
SPD-Fraktion Offenbach, Stadthof 15/Rathaus, 63065 Offenbach,
Fraktionsgeschäftsführerin

zu 9. Individuelle Erläuterungen zu den veröffentlichungspflichtigen Angaben befinden sich auf der Homepage der/des Abgeordneten.
www.nadine-gersberg.de