Direkt zum Inhalt

Präsentation des Dokumentarfilms „Der Auftrag – Luther und die Johanniter“

Mittwoch, 22.11.2017, 19:00 Uhr
Präsentation Dokumentarfilm "Der Auftrag - Luther und die Johanniter". Foto: Hessischer Landtag Kanzlei, 2017

Im Rahmen des 500. Reformationsjubiläums wurde auf Einladung des Landtagspräsidenten, Norbert Kartmann, der Dokumentarfilm „Der Auftrag – Luther und die Johanniter“ gezeigt, der sich mit der Reformation und der Geschichte des Johanniterordens beschäftigt. Der bekannte Dokumentarfilmer Volker Schmidt-Sondermann hat diesen auch hessische Geschichte tangierenden Film gedreht.

„Das Jubiläum der Reformation in diesem Jahr hat die historische Bedeutung Luthers noch einmal verdeutlicht – nicht nur für den evangelischen Glauben, sondern auch für die gesellschaftliche Entwicklung seinerzeit. Luther – das ist für mich das evangelische Symbol. Die Reformation führte zu einem erheblichen Schub fundamentaler, paradigmatischer Veränderungen positiver Art über die christliche Welt hinaus“, sagte Landtagspräsident Norbert Kartmann in seiner Begrüßung. 

Auf den Spuren Luthers führt der Film von Wittenberg nach Worms, also quer durch Hessen. Mit wunderbaren Luftaufnahmen und einer sehr informativen und realen Inszenierung der Luther-Zeit schafft der Film eine beeindruckende Verbindung zwischen Gegenwart und Vergangenheit.

Volker Schmidt-Sondermann arbeitet seit über 25 Jahren erfolgreich als Filmemacher. Mit seinem Team produziert er regelmäßig für alle öffentlich-rechtlichen Sender hochwertige Dokus, die auch in der Prime Time zu sehen sind. Sein Schwerpunkt liegt dabei auf historischen Themen mit religiösem Hintergrund.

Filmografie