Direkt zum Inhalt

Priska Hinz

Priska Hinz, Abgeordnete von Bündnis 90/Die Grünen, kleines Porträt, Bildrechte: Fraktion Bündnis 90/Die Grünen, 2019
Staatsministerin
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Landesliste
Anschrift: 
Schlossplatz 1-3
65183 Wiesbaden
Deutschland
Geburtsdatum: 
10.03.1959
Geburtsort: 
Diez/Lahn
Familienstand: 
Verheiratet, 2 Kinder
Lebenslauf: 
  • von 09/1977 bis 03/1979: Erzieherin im Kinderheim des Ev. Gemeinschaftsverbandes in Herborn
  • von 04/1979 bis 07/1982: Erzieherin und Leiterin der Kindertagesstätte Heilig Geist in Frankfurt am Main
  • von 08/1982 bis 10/1982: Erzieherin in der städtischen Kindertagesstätte Friedrichsdorf
  • von 09/1989 bis 11/1994: Stadtkämmerin und Sozialdezernentin in Maintal
  • seit 1980: Mitglied der Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
  • 06/1993 bis 04/1995 und von 03/1999 bis 05/2000 Mitglied im Landesvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen
  • von 04/1989 bis 11/1989: Mitglied der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Friedrichsdorf
  • 11/2001 bis 03/2006 und von 04/2011 bis 08/2011 Mitglied des Kreistags des Lahn-Dill-Kreises
  • von 09/2005 bis 01/2014: Mitglied des Deutschen Bundestages
  • von 11/1994 bis 04/1995: Staatssekretärin und Bevollmächtigte des Landes Hessen beim Bund
  • von 03/1998 bis 04/1999: Staatsministerin für Umwelt, Energie, Jugend, Familie und Gesundheit des Landes Hessen
  • seit 18.01.2014: Staatsministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Hessen
  • 1999 Mitglied der 11., 2004 Mitglied der 12. Bundesversammlung

Abgeordnete/r von 25.09.1983 bis 17.02.1987
Abgeordnete/r von 05.04.1987 bis 28.09.1989
Abgeordnete/r von 05.04.1995 bis 31.03.1998
Abgeordnete/r von 05.04.1999 bis 04.04.2003
Abgeordnete/r von 05.04.2003 bis 10.10.2005
Abgeordnete/r seit 18.01.2019

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: Fraktionsvorsitzende/r von 05.04.1999 bis 09.05.2000
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: stellvertretende/r Fraktionsvorsitzende/r von 05.04.2003 bis 01.10.2005


Frühere Funktionen in Ausschüssen und Gremien:

Vorsitzende/r:
Kulturpolitischer Ausschuss: von 05.04.2003 bis 10.10.2005
stellvertretende/r Vorsitzende/r:
Ausschuss für Gleichberechtigung und Frauenfragen: von 05.04.1987 bis 28.09.1989
Hauptausschuss: von 1999 bis 04.04.2003

Angaben nach den Verhaltensregeln: 

zu 1. Berufliche Tätigkeit vor der Mitgliedschaft im Hessischen Landtag (§ 1 Abs. 1 Nr. 1 VR, Nr. 2 Ausführungsbestimmungen - AB)
Land Hessen, Wiesbaden,
Staatsministerin

zu 3. Funktionen in Unternehmen (§ 1 Abs. 2 Nr. 2 VR, Nr. 3 AB)
Hessische Staatsweingüter GmbH Kloster Eberbach, Eltville,
Stellv. Vorsitzende des Aufsichtsrates

zu 3. Funktionen in Unternehmen (§ 1 Abs. 2 Nr. 2 VR, Nr. 3 AB)
Hessen Agentur GmbH, Wiesbaden,
Mitglied des Aufsichtsrates

zu 3. Funktionen in Unternehmen (§ 1 Abs. 2 Nr. 2 VR, Nr. 3 AB)
Vitos GmbH, Herborn,
Mitglied des Beirates

zu 4. Funktionen in Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts (§ 1 Abs. 2 Nr. 3 VR, Nr. 3 AB)
Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main,
Mitglied des Verwaltungsrates (bis 31.12.2019)

zu 5. Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen (§ 1 Abs. 2 Nr. 4 VR, Nr. 3 AB)
Stiftung Kloster Eberbach, Eltville,
Vorsitzende des Kuratoriums

zu 5. Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen (§ 1 Abs. 2 Nr. 4 VR, Nr. 3 AB)
ENTEGA Stiftung, Darmstadt,
Mitglied des Kuratoriums

zu 5. Funktionen in Vereinen, Verbänden und Stiftungen (§ 1 Abs. 2 Nr. 4 VR, Nr. 3 AB)
Gießener Hochschulgesellschaft e. V., Gießen,
Mitglied des Verwaltungsrates