Direkt zum Inhalt

Sabine Bächle-Scholz ist neue Vorsitzende der Enquetekommission „Mobilität der Zukunft in Hessen 2030“

Dienstag, 12.07.2022

Landtagsabgeordnete Sabine Bächle-Scholz (CDU) ist die neue Vorsitzende der Enquetekommission „Mobilität der Zukunft in Hessen 2030“ im Hessischen Landtag. Die Nachwahl wurde nötig, weil der bisherige Vorsitzende Markus Meysner (CDU) sein Landtagsmandat zum 30. Juni 2022 niedergelegt hat.

Sabine Bächle-Scholz ist 57 Jahre alt und Diplom-Sozialpädagogin. Sie vertritt den Wahlkreis Groß-Gerau I. Die neu gewählte Vorsitzende freut sich auf die Aufgabe: „Ich bedanke mich bei den Mitgliedern der Kommission für das mir entgegengebrachte Vertrauen und freue mich auf die gemeinsame Arbeit. Die Zukunft der Mobilität in Hessen ist schon lange ein Herzensthema für mich“, so die gebürtige Rüsselsheimerin. „Wenn man in Rüsselsheim geboren ist, ist Mobilität allgegenwärtig. Adam Opel war früh von der Idee des Fahrrades fasziniert und produzierte diese rund sechzig Jahre am Standort bevor der Aufstieg zum Automobilproduzenten erfolgte und auch die Nähe zum Frankfurter Flughafen ist in der Stadt natürlich spürbar.“ Bächle-Scholz weiter: „Innovative und nachhaltige Mobilitätskonzepte der Zukunft beantworten weit mehr als nur die Frage, wie man von A nach B kommt. Sie befassen sich beispielsweise auch mit Fragen des Umwelt- und Klimaschutzes, der Teilhabe von Alt und Jung und wichtigen Zukunftsfragen zum Wirtschaftsstandort Hessen. Mit ihrer Arbeit möchte die aktuelle Enquetekommission einen wichtigen Beitrag für die Mobilität der Zukunft in Hessen leisten.“

Die Enquetekommission hat sich zum Ziel gesetzt, für Hessen und die angrenzenden Regionen ein Gesamtkonzept zum Thema „Mobilität der Zukunft in Hessen 2030“ zu diskutieren. Dazu hat sie Zeit bis Februar 2023. Dann soll der Abschlussbericht vorliegen. Grundlage für die Arbeit der Kommission ist ein Antrag der Fraktionen von SPD und Freien Demokraten (20/3995), dem am 11. November 2020 alle Fraktionen bis auf die AfD zustimmten.

Die nächste öffentliche Sitzung der Enquetekommission ist für den 19. September 2022 terminiert.

 

 

Downloads: