Direkt zum Inhalt

System-/Anwenderbetreuer - Servicedesk-Mitarbeiter (m/w)

Unterlagen zur Bewerbung, Bild: Fotolia, Urheber: Björn Wylezich

Bei der Kanzlei des Hessischen Landtags ist zur Verstärkung ihres IT-Serviceteams die Stelle eines System-/Anwenderbetreuers, Servicedesk-Mitarbeiters (m/w) in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.
Der Bereich IT-Management der Landtagskanzlei ist verantwortlich für Planung, Aufbau und Betrieb der Informations- und Kommunikationsinfrastruktur des Landtags sowie für die Bereitstellung und den Service der Arbeitsplatzsysteme und mobilen Endgeräten für Abgeordnete, Fraktionsmitarbeiter/-innen und Kanzleibeschäftigte.

Ihre Aufgaben:

  • Entgegennahme und Dokumentation von Störungs- und Problemmeldungen sowie von Änderungsanforderungen
  • Durchführung von Problemanalysen vor Ort, telefonisch oder per Fernzugriff
  • Fehlerbehebung bzw. Problembearbeitung unter Beachtung bestehender SLAs (Servicezusagen)
  • Überwachung von Reaktions-, Service- und Wiederherstellungszeiten; Eskalation von Servicevorfällen
  • Beauftragung und Koordination des Einsatzes externer Dienstleister zur Serviceunter-stützung
  • Bereitstellung, Konfiguration und Inbetriebnahme von stationären und mobilen Endgeräten (PC, Notebook, Tablet, Smartphone, Drucker, Telefon etc.)
  • Beratung der Anwender in Fragen des IT-Einsatzes, der Nutzung von Kommunikationseinrichtungen und der IT-Sicherheit.

Folgende Anforderungen werden vorausgesetzt:

  • Ausbildung zum Fachinformatiker (w/m) oder eine andere abgeschlossene Berufsausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung im oben beschriebenen Aufgabengebiet
  • Umfassende Hard- und Software-Kenntnisse
  • Beherrschung derMicrosoft Betriebssystemplattformen Win7, Windows 8 und Windows 10 sowie der Programme der Microsoft Office Suite (Word, Excel, Outlook etc.)
  • Vertrautheit mit mobilen Systemplattformen (Blackberry, Apple iOS, Android u.a.)
  • Erfahrung im Umgang mit IT-Sicherheitstechnologien (Virenschutz, Verschlüsselung, Signaturen etc.)
  • Kenntnisse in der Handhabung von Service- und Support-Werkzeugen (Ticket-System, Fernzugriffs-Lösung, Backup-Software u.a.m.)

Neben dieser fachlichen Qualifikation werden ausgeprägte Service- und Dienstleistungsorientierung, nachhaltiges Verfolgen und Lösen von Problemen sowohl selbständig als auch im Team, sicheres Auftreten und Verlässlichkeit sowie Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung erwartet.

Für diese interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit steht eine Stelle der Entgeltgruppe 10 TV-H zur Verfügung.
Schwerbehinderte Bewerber (w/m) werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 24. März 2017 an den Direktor beim Hessischen Landtag, Schlossplatz 1-3, 65183 Wiesbaden

Alternativ können Sie Ihre Bewerbung per Email (pdf-Format, höchstens 3 MB) an die Adresse personal@ltg.hessen.de senden.
Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden.

Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Engelhardt unter der Rufnummer 0611/350-314 .

Downloads: