Direkt zum Inhalt

Weitere Rückbau- und Sanierungsmaßnahmen

Weitere Rückbaumaßnahmen beim Holztragwerk und Ziegelmauerwerk. Foto: Hessischer Landtag, Kanzlei 2019

Wegen größerer Schadensherde beim Hausschwamm weiten sich die Rückbaumaßnahmen beim Holztragewerk , wie auch beim Ziegelmauerwerk aus.  Der Wiederaufbau setzt sich mit der Sanierung der Holzbalkendecken, Austausch und Reparatur an Balken und der Ausfüllung der Deckenhohlräume mit Tongranulat zur Verbesserung des Schallschutzes  fort. Bei großflächigen Deckenschäden werden zur Verstärkung partiell zur Unterstützung auch Stahlträger eingebaut. Außerdem wurde der alte Aufzugsschacht  innen komplett beräumt, d.h. sämtliche Aufzugstechnik ausgebaut.