Aktuelle Infos zum Landtagsbesuch

Plenargebäude Außenansicht mit Marktkirche im Hintergrund, Foto: H. Heibel

Aktuelle Corona-Regelungen

Vorbehaltlich des weiteren Infektionsgeschehens können sich interessierte Besuchergruppen (keine Einzelbesucherinnen/ -besucher) im Zeitraum vom 03.11.21 bis 31.01.22 außerhalb der Sitzungstage für einen Besuch im Hessischen Landtag anmelden. Termine werden von Montag bis Freitag um 09.00 Uhr, 11.00 Uhr, 13.00 Uhr oder 15.00 Uhr angeboten.

Das Programm umfasst einen einstündigen Rundgang durch das Landtagsgebäude und eine optionale ca. 30-minütige Einführung in die Aufgaben und die Arbeit des Hessischen Landtages.

Die Größe der Gruppe ist auf max. 15 Personen begrenzt (Schulklassen werden vor Ort in zwei Gruppen aufgeteilt).

Das Angebot ist kostenfrei.

Die Teilnahme an dem Besuchsprogramm des Hessischen Landtages ist nur für Geimpfte, Genesene oder Getestete möglich (3G). Ein entsprechender Nachweis ist bei Eintritt in den Landtag vorzulegen.

KONTAKT:
E-MAIL: BESUCH@LTG.HESSEN.DE
TEL.:      0611-350 294

 

Allgemeine Hinweise

Wenn du den Hessischen Landtag besuchen möchtest, dann gibt es Einiges zu beachten z. B. die Hausordnung oder die Datenschutzhinweise.

Ab 01.01.2021 gilt für alle Besuchergruppen (Führungen, Plenumsbesuche, Bildungsangebote wie Planspiele, Seminare, Projekte usw.) der Besuchereingang in der Grabenstraße als Eingang. Ab diesem Zeitpunkt werden ebenso Sicherheitskontrollen durchgeführt, sodass jede Besucherin bzw. jeder Besucher durchleuchtet wird. Verzichtet bitte darauf, Waffen, Messer, spitze Gegenstände oder ähnliches mit in den Hessischen Landtag zu bringen.

Wir empfehlen allen Besucherinnen und Besuchern sich zum besseren Verständnis vorab über die Arbeit und Funktion des Hessischen Landtages zu informieren. Gerne kannst du hierfür unsere Angebote auf der Homepage nutzen bzw. Unterrichtsmaterialien anfragen.

Die Bildungsangebote findet du unter Erleben; dort gibt es u.a. Videos über die einzenen Formate.

 

Hier noch die