Bericht von Milena Schmid, FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr im Landtag)

Artikelbild-MeinLandtags-Blog.jpg

In der Plenarwoche vom 05.-07.02.2019 verstärkte Milena Schmid, die nach dem Abitur ein freiwilliges Soziales Jahr im Landtag macht, das Team vom Besucherdienst des Landtags und betreute u.a. die Viktoriaschule aus Darmstadt. Hier ihr Bericht:

Ungefähr einmal im Monat herrscht im Landtag für drei Tage Hochbetrieb und das zehnmal im Jahr: Es ist Plenarwoche! Drei Tage lang diskutieren und streiten die 137 Abgeordnete des Hessischen Landtages. Doch nicht nur die Politiker laufen in diesen Tagen auf Hochtouren, auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Besucherdienst haben so einiges zu tun. Die Plenarwoche lockt hunderte von Besucher jeden Tag an; ob Schüler verschiedener Klassenstufen oder Senioren. Das Erleben einer Plenarsitzung ist für Viele einen Besuch wert!

Das dachten sich auch Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe acht der Viktoriaschule aus Darmstadt, die am Mittwoch den 6. Februar dem Landtag einen Besuch abstatteten. 90 Schülerinnen und Schüler: Eine Herausforderung, der wir uns zu fünft annahmen. Nachdem die Schülerinnen und Schüler und ihre Lehrer vor dem Eingang des Landtages begrüßt und kurz eingewiesen wurden, ging es zunächst durch eine Sicherheitskontrolle.

 

 

Nachdem das geschafft war und alle ihre Jacken und Taschen an der Garderobe abgegeben haben folgte eine Power-Point-Präsentation im Medienraum. In ca. 40 Minuten wurde die Gruppe über den Hessischen Landtag und die Arbeit der Abgeordneten informiert und aufgeklärt.

 

 

Anschließend führten wir die Gruppe auf die Besuchergalerie. Dort konnten sie eine Stunde der Rede des Vorsitzenden der Fraktion B90/Die Grünen folgen. Wie für alle Besuchergruppen an Plenartagen ist nach einer Stunde die Zeit auf der Besuchergalerie vorbei und es ging für die Gruppe abschließend zu einem Abgeordnetengespräch. Aus jeder der sechs Fraktionen war ein Abgeordneter bzw. eine Abgeordnete vertreten und die Schülerinnen und Schüler hatten die Möglichkeit, die Politiker mit ihren Fragen zu löchern.

Ich habe unterschiedlichste Reaktionen auf den Besuch im Landtag mitbekommen. Von „voll langweilig“ bis „echt interessant“ war alles dabei; doch alle Schülerinnen und Schüler sind gut gelaunt und vor allem gut informiert wieder nach Hause zurückgekehrt.

Text und Fotos: Milena Schmid

 

Hier erfährst Du mehr von Milena und dem Freiwilligen Sozialen Jahr