Parlamentsplan­spiel „Wir sind Abgeordnete“

Mittwoch, 29.08.2018
Planspiel "Wir sind Abgeordnete", Foto: Hessischer Landtag, Kanzlei 2018

Dass Politik Spaß machen kann, erlebten am Mittwoch, dem 29. August 2018, Schülerinnen und Schüler der Q 1-Phase der Max-Planck-Schule Rüsselsheim, der Altkönigschule Kronberg sowie der Albert-Schweizer-Schule Hofgeismar im Planspiel „Wir sind Abgeordnete“ im Hessischen Landtag.

Im Plenarsaal nahmen die Schülerinnen und Schüler auf den Abgeordnetensitzen Platz und wurden vom Direktor beim Hessischen Landtag, Peter von Unruh, begrüßt. Nachdem in der konstituierenden Sitzung der Landtagspräsident, der Ministerpräsident und die Schriftführer gewählt wurden, hatten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, sich von „echten“ Landtagsabgeordneten über deren Arbeitsalltag zu informieren. In den Fraktionssitzungen konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über Anträge diskutieren und Gesetzesinitiativen formulieren, die schließlich in zwei weiteren Plenarsitzungen beraten und abgestimmt wurden.

Ziel des Projekts, das in Zusammenarbeit mit der Hessischen Landeszentrale für Politische Bildung durchgeführt wird, ist, junge Menschen verstärkt für Politik zu begeistern, ihnen die parlamentarische Arbeit näherzubringen und ihnen auch aktiv die Möglichkeit zu geben, außerhalb des Klassenzimmers über tagespolitische Themen zu diskutieren.