Planspiel "Wir sind Abgeordnete" am 11.09.2019

Begruessung der Teilnehmer des Planspiels am 11.09.19 durch LP Boris Rhein.jpg

Am 11.09.2019 nahmen 75 Schülerinnen und Schüler des Heinrich-von-Gagern Gymnasiums Frankfurt an dem Planspiel „Wir sind Abgeordnete“ teil.

Zu Beginn begrüßte der Präsident des Hessischen Landtags Herr Boris Rhein die interessierten Teilnehmer. Er ging auf die Gewaltenteilung ein und er erläuterte die Sitzordnung und das Geschehen im Plenarsaal. Zudem erklärte er, wie wichtig Demokratie ist und dass es im Parlament fair zugehen soll.

Im anschließenden Gespräch mit den Abgeordneten erläuterten Frau Ravensburg, CDU- Fraktion, Frau Eisenhardt, Fraktion B90/Die Grünen, Frau Löber, SPD- Fraktion, Herr Lambrou, Fraktion AfD, Herr Pürsün, Fraktion Freie Demokraten, und Herr Schaus,  Fraktion Die Linke, ihren Arbeitsalltag und warum man sich für einen solchen Beruf entscheidet.

Um 11.15 Uhr begann das eigentliche Planspiel mit einer Fraktionssitzung. Hier wurden Ideen für die Anträge zum Thema Schule, Verkehr und Drogen entwickelt.

In der Plenarsitzung folgten dann die ersten fraktionsübergreifenden Diskussionen. In der anschließenden Fraktionssitzung beriet man sich nochmals und dann ging es in die Ausschusssitzung. Hier trafen alle Fraktionen aufeinander und berieten die einzelnen Anträge, teilweise stimmten die Planspielabgeordneten schnell mit der Meinung der anderen überein, teilweise wurden einzelne Punkte der Anträge auch stark diskutiert. In der letzen Plenarsitzung kam es dann zur Abstimmung. Es war sehr spannend, da bis zum Schluss nicht sicher war, wie die einzelnen Planspielabgeordneten abstimmen werden und ob sich die benötigte Mehrheit finden lässt. Die guten Reden in der letzten Plenarsitzung führten dazu, dass alle Anträge die benötigte Mehrheit fanden und somit angenommen wurden.