Projekt "Landtag erleben" am 22.11.2018

Landtag erleben - Herr Hahn, Herr Schaus, Frau Geis und Herr Brekner im Gespräch mit Schülern, Foto: Hessischer Landtag, Kanzlei 2018

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 der Sophie-Scholl-Schule Flörsheim lernten den Hessischen Landtag am 22. November beim Projekt "Landtag erleben" nicht nur als politische Institution, sondern auch den parlamentarischen Betrieb als Arbeitsplatz kennen.

Die Teilnehmer erfahren etwas über die Aufgaben eines Landesparlaments. Sie treffen Abgeordnete und diskutieren mit Ihnen über im Unterricht vorbereitete Themen.

 

 

 

Bericht von Lea Czepelka, Schülerin der Klasse 9Rb

Am Donnerstag den 22.11.2018 besuchte ich als Schülerin der Sophie-Scholl-Schule aus Flörsheim mit meiner Klasse und einer unserer Parallelklassen den Hessischen Landtag in Wiesbaden.

Vor dem Landtag angekommen wurden wir von Frau Baier und Frau Petschenka herzlich empfangen. Alle Schülerinnen und Schüler bekamen einen Besucherausweis, mit dem es uns gestattet war uns im Landtag aufzuhalten. Nachdem wir den Landtag betreten hatten, hielt Frau Baier eine kurze Ansprache, um uns zu erklären, wo wir uns nun hinbegeben würden. Im Saal angekommen, stellten sich Frau Baier und Frau Petschenka uns vor, erklärten den Tagesablauf und stellten ein paar Fragen zu den Parteien. Nachdem wir jetzt also den Ablauf und alles Weitere besprochen hatten, bekamen wir klassenweise eine kleine Führung durch den Landtag. Als erstes sahen wir uns den Plenarsaal an. Bezüglich des Plenarsaals wurden uns einige Dinge erklärt, was so Einiges verständlicher machte. Nachdem wir im Plenarsaal waren, begaben wir uns in das Stadtschloss, welches mit dem Landtag verbunden ist. Uns wurde erklärt, wer früher darin gelebt hatte und welche Bedeutung es für den Landtag hat. Nach der Erkundung des Stadtschlosses gingen wir zurück in den Raum, in welchem wir starteten. Als sich dann alle Schülerinnen und Schüler wieder im Raum versammelt hatten stellte uns Frau Petschenka eine ausgiebige und informative PowerPoint-Präsentation vor, die sich rund um den Landtag bezog. Nach der Präsentation gab es eine kleine Pause, da sich die Schüler (Moderatoren) auf die Gesprächsrunde mit den Parteien vorbereiten mussten. Aus den Parteien SPD, CDU, die Linke und FDP kam jeweils ein Vertreter der Partei, sodass wir einige Fragen stellen konnten. Die Gespräche mit den Parteien waren besonders interessant, weil alle ehrlich und ausgiebig die Fragen beantworteten, die wir Schüler uns in den Klassen gemeinsam herausgesucht und zusammengestellt hatten. Als die Fragerunde dann zu Ende war und wir uns bei den Parteien bedankt und verabschiedet hatten, sprach Frau Baier noch ein kleines Schlusswort. Damit war unser kurzer aber aufregender Tag im Landtag beendet und wir mit neuem Wissen bereichert.