Schülerprojekte im Landtag

Projekt "Landtag erleben". Foto: Hessischer Landtag, Kanzlei 2018

Projekt „Landtag erleben“

Wozu brauchen wir Landesparlamente?  Was machen Politikerinnen und Politiker eigentlich konkret? Wie ist es, sich ganz direkt „von Angesicht zu Angesicht“ mit Abgeordneten zu unterhalten?

Bei einem  Ausflug in den Hessischen Landtag könnt ihr dies alles und noch so einiges mehr erfahren. Zunächst lernt ihr das Plenargebäude kennen. Ihr erhaltet Informationen über den Aufbau und die Arbeit eines Landesparlaments sowie die parlamentarischen Abläufe. Danach könnt ihr mit Abgeordneten oder anderen Repräsentanten des Landtags über von euch gewählte Themen sprechen.

Das Projekt „Landtag erleben“ findet außerhalb der Plenarwochen statt.

Den Projekttag bereitet ihr vorab im Unterricht vor. Ihr entscheidet, welche Themen euch besonders interessieren und welche Fragen ihr Politikerinnen und Politikern gerne einmal stellen möchtet. Diesen „Fragenkatalog“ schickt ihr an den Landtag. Das Gespräch mit den Abgeordneten wird dann von einem oder zwei Jugendlichen moderiert.

Teilnahme und Anmeldevoraussetzungen:

Teilnehmen können 30 bis 70 Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8 oder auch Jugendgruppen. In diesem Jahr sind leider alle Termine vergeben. Für Termine im Jahr 2019 könnt ihr euch voraussichtlich ab Oktober 2018 anmelden.

Projekt „Schülervertreter treffen ihre Vertreter“

Um den Dialog zwischen Schülervertretungen und den Abgeordneten des Hessischen Landtags geht es im Projekt „Schülervertreter treffen ihre Vertreter“.

In jeder Plenarwoche wird eine Delegation von Schülervertreterinnen und –vertretern aller Schulen eines entsprechenden Schulträgers nach Wiesbaden in den Landtag eingeladen. Nach einer kurzen Einführung in die Arbeits- und Funktionsweise des Landtags könnt ihr die Plenarsitzung live von der Besuchergalerie aus beobachten. In Gesprächsrunden mit dem Präsidenten des Landtags, den bildungspolitischen Sprecherinnen und Sprechern der Fraktionen und einem von euch gewünschten Mitglied der Landesregierung könnt ihr eure Fragen, Wünsche und Anregungen einbringen.

So erhaltet ihr die einmalige Gelegenheit, mit den verantwortlichen politischen Akteuren sowohl Grundsätzliches als auch konkrete Anliegen eurer Schulen oder Schülervertretungen zu diskutieren.

Kontakt

Hubert Müller
E-mail: h.mueller@ltg.hessen.de
Tel.: 0611/350-272

Susanne Baier
E-mail: s.baier@ltg.hessen.de
Tel.: 0611/350-289