Direkt zum Inhalt

Eröffnung eines Eltern-Kind-Zimmers im Hessischen Landtag

Montag, 19.05.2014, 15:00 Uhr
Web-Eltern-Kind-Zimmer1.jpg
 

Der Präsident des Hessischen Landtags, Norbert Kartmann, stellte heute das neu eingerichtete Eltern-Kind-Arbeitszimmer der Landtagskanzlei vor.

 Hessischer Landtag, Kanzlei, C. May, 2014

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landtagskanzlei oder der im Landtag vertretenen Fraktionen sowie Abgeordnete können ab heute ein eigens für den Betreuungs-Notfall vorgehaltenes und eingerichtetes Eltern-Kind-Zimmer in Anspruch nehmen. Der zentral im Landtag gelegene Raum hat einerseits einen voll ausgestatteten Büroarbeitsplatz aufzuweisen und andererseits diverse Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten für  Kinder unterschiedlichen Alters.

"Das Eltern-Kind-Zimmer soll eine Hilfe für berufstätige Eltern bei unterschiedlichen Notfällen darstellen, die insbesondere bei einem kurzfristigen Ausfall der Kinderbetreuung entstehen. Denn die Gründe für den Wegfall eines geplanten Betreuungsarrangements sind so vielfältig wie ihr Auftreten plötzlich ist", sagte Landtagspräsident Kartmann. "Wir wollen damit neben anderen Maßnahmen wie flexiblen Arbeitszeiten und der Möglichkeit des 'Home-Office' einen weiteren Schritt zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie gehen", betonte der Landtagspräsident.

Fotos: Hessischer Landtag, Kanzlei, C. May, 2014