Direkt zum Inhalt

Landtagspräsident Rhein eröffnet die Ausstellung "of eden"

Sonntag, 20.09.2020, 16:00 Uhr
Landtagspräsident Boris Rhein bei der Eröffnung der Ausstellung "of eden" im Rosenhang Museum Weilburg. Foto: Rosenhangmuseum Weilburg 2020

Im Rosenhang Museum in Weilburg hat Landtagspräsident Boris Rhein am vergangenen Sonntag die Ausstellung "of eden" der Künstlerin Sibylle Prinzessin von Preußen eröffnet.

"Wenn ich an 'Eden' denke, so denke ich zu allererst an den Garten in Eden, das biblische Paradies. Ein Synonym für Wohlergehen und Glück, ein Ort erlesener Schönheit, Harmonie und Lebensfülle. Der Garten Eden ist seit Menschengedenken für Viele mehr als nur einen Mythos. Ich selbst möchte 'Eden' nicht als tatsächlich existierenden Ort, sondern als inneren Kompass begreifen – ein Kompass für das eigene Leben und für den Umgang miteinander", betonte der Landtagspräsident.

"Die Werke in der heutigen Ausstellung 'of eden' manifestieren den Wunsch eines harmonischen, würdevollen Miteinanders von Mensch, Tier und Natur. Ein Miteinander, das heute in der oft schrillen und hektischen Zeit ausgeblendet oder vergessen scheint. Die Bilder fördern eine Rückbesinnung auf und eine Rückbindung an das Beseelte, an den Einklang mit der Natur und all ihrer Geschöpfe. Sie entführen uns in einen wunderbaren Kosmos, in dem der Mensch nicht als überlegenes Wesen erscheint, sondern als ein Teil der Natur wie jede Pflanze, jedes Tier. Sie machen uns bewusst, dass es in unserem ureigenen Interesse liegen muss, dieses wertvolle Gut zu bewahren. Die Kunst ist eine wunderbare Bereicherung unseres Lebens. Sie hilft den Blick zu öffnen, die eigenen Vorstellungsräume zu erweitern und Ruhe zu finden. Sie hilft, einen anderen Geist und neue Perspektiven in das gesellschaftliche Umfeld zu bringen", so Rhein abschließend.