Direkt zum Inhalt

MINT Messe

Donnerstag, 28.11.2019, 12:00 Uhr
Landtagspräsident Boris Rhein beim Rundgang über die MINT Messe. Foto: Hessischer Landtag, Kanzlei 2019

Landtagspräsident Boris Rhein überzeugte sich bei einem Rundgang über die MINT Messe von den beeindruckenden Projekten, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an 14 Ständen in der Eingangshalle des Plenargebäudes präsentierten. Im Anschluss an den Rundgang begrüßte Rhein die Gäste im Medienraum, wo die verschiedenen Schulen ihre Arbeiten präsentierten und die Vergabe des P&G-MINT-Awards erfolgte.

MINT steht für Mathematik, Informationstechnologie, Naturwissenschaften und Technik. In diesen Fächern sind qualifizierte Fachkräfte besonders gefragt. Ziel der MINT-Messe soll es sein, mehr junge Menschen für technische Berufe zu gewinnen. Zum einen gilt es, Interesse und Begeisterung für die MINT-Fächer zu wecken, vom Kindergarten über die Schule bis hin zur Hochschule. Zum anderen müssen frühzeitig Chancen und berufliche Perspektiven für MINT-Absolventinnen und -Absolventen aufgezeigt werden.

Die MINT-Messe wird seit dem Jahr 2004 jährlich von der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände e. V. (VhU) und der Landesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT Hessen (LAG) durchgeführt, gemeinsam mit Partnern aus der Wirtschaft und unter der Schirmherrschaft des Landtagspräsidenten.