Direkt zum Inhalt

Unterausschuss für Heimatvertriebene, Aussiedler, Flüchtlinge und Wiedergutmachung - 7. Sitzung

Mittwoch, 26.08.2020, 14:00 Uhr
UHW -Mahnmal für Vertriebene; Kinder mit Koffern, Fotolia

Punkt 1: 
Bericht über die aktuelle Situation der Heimatvertriebenen und der Spätaussiedlerinnen und Spätaussiedler 
hier:  Präsentationen zu Förderprojekten 
mit: Johann Thießen, Bundes- und Landesvorsitzender der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland (LMDR) 
Albina Nazarenus-Vetter, Geschäftsführerin der  Interessengemeinschaft der Deutschen aus Russland  in Hessen gGmbH (IDRH) 

  • Beschluss: UHW 20/7 – 26.08.2020 
    Der Unterausschuss für Heimatvertriebene, Aussiedler, Flüchtlinge und Wiedergutmachung hat den Bericht entgegengenommen. 
    (einvernehmlich)   

Punkt 2: 
Bericht über die aktuelle Situation der Flüchtlinge 

  • Beschluss: UHW 20/7 – 26.08.2020 
    Der Unterausschuss für Heimatvertriebene, Aussiedler, Flüchtlinge und Wiedergutmachung hat den Bericht entgegengenommen. 
    Vor Eintritt in die Tagesordnung kam der Unterausschuss überein, Punkt 2 an erster Stelle zu beraten. 
    (einvernehmlich) 

 Punkt 3: 
 Verschiedenes 
 Informationsreise 

  • Der Unterausschuss für Heimatvertriebene, Aussiedler, Flüchtlinge und Wiedergutmachung verschiebt die für das Jahr 2021 geplante Informationsreise nach Russland (Wolgaregion) auf das Jahr 2022. 
    (einvernehmlich) 
     
    Termine 
    Die nächste UHW-Sitzung findet am 4. November 2020 statt.