Direkt zum Inhalt

Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - 8. Sitzung

Mittwoch, 11.09.2019, 10:00 Uhr
ULA-Fotolia_112643253_Subscription_Monthly_XXL.jpg

Sitzungsraum 501 A

Punkt 1:
Berichtsantrag
Fraktion der SPD
Tiertransporte in Drittstaaten
– Drucks. 20/747
hierzu:
Schreiben des HMUKLV vom 29.07.2019
– Ausschussvorlage ULA 20/4 –
(eingegangen am 07.08.19, verteilt am 13.08.19)

  • Beschluss:
    ULA 20/8 – 11.09.2019
    Der Berichtsantrag gilt mit der Entgegennahme des Berichts im ULA als erledigt.

Punkt 2:
Berichtsantrag
Fraktion der SPD
Grundwasserschutz in Hessen
– Drucks. 20/748
hierzu:
Schreiben des HMUKLV vom 12.08.2019
– Ausschussvorlage ULA 20/6 –
(eingegangen und verteilt am 21.08.19)

  • Beschluss:
    ULA 20/8 – 11.09.2019
    Der Berichtsantrag gilt mit der Entgegennahme des Berichts im ULA als erledigt.

Punkt 3:
Verschiedenes

Nachtrag:
Antrag
Fraktion der CDU, Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Gewässerschutz ohne Werra-Bypass
– Drucks. 20/1092

  • Beschluss:
    ULA 20/8 – 11.09.2019
    Der Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz empfiehlt dem Plenum, den Antrag anzunehmen.
    (CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN gegen DIE LINKE; Enthaltung SPD, AfD, Freie Demokraten)

Dringlicher Berichtsantrag
Torsten Felstehausen (DIE LINKE) und Fraktion
Klimaschutzmaßnahmen in Hessen reichen nicht aus – Klimaneutralität bis 2035
– Drucks. 20/1142

  • Beschluss:
    ULA 20/8 – 11.09.2019
    Der Dringliche Berichtsantrag gilt mit der Entgegennahme des mündlichen Berichts im ULA als erledigt.