Direkt zum Inhalt

Innenausschuss - 2. Sitzung

Donnerstag, 21.03.2019, 10:00 Uhr
INA Polizist Rückansicht mit Aufschrift Polizei, Kelle in der Hand_Fotolia_78969517

Punkt 1:
Antrag
Fraktion DIE LINKE
Aufklärung und Konsequenzen aus aktuellen Polizeiskandalen in Hessen – Drucks. 20/68

Punkt 2:
Dringlicher Entschließungsantrag
Fraktion der CDU, Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Klares Bekenntnis zum Kampf gegen Extremismus in Staat und Gesellschaft – Drucks. 20/128

Punkt 3:
Antrag
Fraktion der SPD
Dunkelfeldstudie in Hessen durchführen – Drucks. 20/171
hierzu:
Änderungsantrag
Fraktion der AfD – Drucks. 20/214

Punkt 4:
Dringlicher Entschließungsantrag
Fraktion der CDU, Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Hervorragende Sicherheitskennzahlen durch zielgerichtete Investitionen und klare Prioritäten in der Sicherheitspolitik – Drucks. 20/233

Punkt 5:
Dringlicher Berichtsantrag
Fraktion der Freien Demokraten
Schutzzonen für Beratungsstellen – Drucks. 20/55

Punkt 6: – Beratung gemeinsam mit den Punkten 7 und 8 –
Dringlicher Berichtsantrag
Hermann Schaus (DIE LINKE), Janine Wissler (DIE LINKE) und Dr. Ulrich Wilken (DIE LINKE) und Fraktion
Polizeimaßnahmen vor dem Europapokalspiel Eintracht Frankfurt am 21.02.2019 – Drucks. 20/250

Punkt 7: – Beratung gemeinsam mit den Punkten 6 und 8 –
Dringlicher Berichtsantrag
Tobias Eckert (SPD), Nancy Faeser (SPD), Karin Hartmann (SPD), Günter Rudolph (SPD), Oliver Ulloth (SPD) und Fraktion der SPD
Polizeieinsatz vor dem Europa-League-Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und Schachtjor Donezk – Drucks. 20/267

Punkt 8: – Beratung gemeinsam mit den Punkten 6 und 7 –
Dringlicher Berichtsantrag
Fraktion der Freien Demokraten
Polizeieinsatz bei Eintracht Frankfurt – Drucks. 20/281

Punkt 9:
Besondere Vorkommnisse im Bereich des Innern

Punkt 10:
ELB-Dokumente

Punkt 11:
Verschiedenes