Direkt zum Inhalt

Rechtspolitischer Ausschuss - 11. Sitzung

Donnerstag, 12.03.2020, 14:00 Uhr
Figur der Justitia - Statue of justice, Bild: Fotolia, Urheber: sebra

Punkt 1:
Dringlicher Berichtsantrag
Fraktion der Freien Demokraten
Staatsanwaltliche Ermittlungen im Fall „AWO“
– Drucks. 20/2204

  • Beschluss:
    RTA 20/11 – 12.03.2020
    Der Dringliche Berichtsantrag gilt mit der Entgegennahme des Berichts als erledigt.
    (einvernehmlich)

Punkt 2:
Dringlicher Berichtsantrag
Gerald Kummer (SPD), Frank-Tilo Becher (SPD), Heike Hofmann (Weiterstadt) (SPD), Regine Müller (Schwalmstadt) (SPD), Sabine Waschke (SPD), Oliver Ulloth (SPD), Karina Fissmann (SPD)
Datensicherheit im hessischen Justizministerium und seinen nachgeordneten Behörden
– Drucks. 20/2319

  • Beschluss:
    RTA 20/11 – 12.03.2020
    Der Dringliche Berichtsantrag gilt mit der Entgegennahme des Berichts als erledigt.
    (einvernehmlich)

Punkt 3:
Bericht der Hessischen Ministerin der Justiz betreffend Berichtspflicht über Anzahl und Umfang der genehmigungs- und anzeigepflichtigen Nebentätigkeiten im richterlichen Dienst gemäß § 7p HRiG;
hier: Bericht für das Kalenderjahr 2018
hierzu:
Schreiben des HMdJ vom 25.01.2020
– Ausschussvorlage RTA 20/9 –
(eingegangen und verteilt am 28.01.2020)

  • Beschluss:
    RTA 20/11 – 12.03.2020
    Der Rechtspolitische Ausschuss hat den Bericht zur Kenntnis genommen.
    (einvernehmlich)

Punkt 4:
Verschiedenes