Direkt zum Inhalt

Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz - 5. Sitzung

Mittwoch, 29.05.2019, 14:00 Uhr
ULA-Fotolia_112643253_Subscription_Monthly_XXL.jpg

Sitzungsraum 501 A
im Anschluss an die Anhörung zum Waldgesetz

Punkt 1:
Gesetzentwurf
Fraktion der CDU, Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Gesetz zur Verbesserung der Kooperation von Körperschafts- und
Privatwaldbetrieben beim Verkauf von Holz und in forstwirtschaftlichen
Zusammenschlüssen
– Drucks. 20/396
hierzu:
Stellungnahmen der Anzuhörenden
– Ausschussvorlage ULA 20/1 –
(Teil 1 verteilt am 17.05.19)

  • Beschluss:
    ULA 20/5 – 29.05.2019
    Der Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz empfiehlt dem Plenum, den Gesetzentwurf unverändert anzunehmen.
    (CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN; Enthaltung SPD, AfD, Freie Demokraten, DIE LINKE)

Punkt 2: – mit Punkt 3 –
Antrag
Fraktion der Freien Demokraten
Landesregierung ist bei Flächenstilllegungen im Wald ökologisch
und ökonomisch auf dem Holzweg – Pakt für den Wald auf wissenschaftlicher
Grundlage schließen
– Drucks. 20/391

  • Beschluss:
    ULA 20/5 – 29.05.2019
    Der Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz empfiehlt dem Plenum, den Antrag abzulehnen.
    (CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN gegen AfD, Freie Demokraten; Enthaltung SPD, DIE LINKE)

Punkt 3: – mit Punkt 2 –
Dringlicher Antrag
Fraktion der CDU, Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Forstwirtschaft in Hessen
– Drucks. 20/685

  • Beschluss:
    ULA 20/5 – 29.05.2019
    Der Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz empfiehlt dem Plenum, den Dringlichen Antrag anzunehmen.
    (CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN gegen AfD, Freie Demokraten; Enthaltung SPD, DIE LINKE)

Punkt 4:
Antrag – mit Punkt 5 –
Fraktion DIE LINKE
Klimaproteste ernst nehmen – Klimaschutz in Hessen verbindlich
auf das 1,5-Grad-Ziel ausrichten – Kohleausstieg beschleunigen
– Drucks. 20/393
ULA, WVA
Beschluss WVA 20/2 vom 08.05.2019:
Der Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen überlässt
dem federführenden Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz,
Landwirtschaft und Verbraucherschutz die Formulierung einer Beschlussempfehlung
an das Plenum.
(einvernehmlich)

  • Beschluss:
    ULA 20/5 – 29.05.2019
    Der Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz empfiehlt dem Plenum, den Antrag abzulehnen.
    (CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, AfD, Freie Demokraten gegen DIE LINKE; Enthaltung SPD)

Punkt 5: – mit Punkt 4 –
Dringlicher Antrag
Fraktion der CDU, Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Hessen bleibt engagiert im Klimaschutz
– Drucks. 20/454

  • Beschluss:
    ULA 20/5 – 29.05.2019
    Der Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz empfiehlt dem Plenum, den Dringlichen Antrag anzunehmen.
    (CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN gegen AfD, Freie Demokraten; Enthaltung SPD, DIE LINKE)

Punkt 6: – mit Punkt 7 –
Antrag
Fraktion DIE LINKE
Biodiversität erhalten, Artensterben stoppen – Gemeinsame Europäische
Agrarpolitik grundlegend ändern
– Drucks. 20/623

  • Beschluss:
    ULA 20/5 – 29.05.2019
    Der Antrag wird von der Tagesordnung abgesetzt.

Punkt 7: – mit Punkt 6 –
Dringlicher Antrag
Fraktion der CDU, Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Biodiversität in Hessen weiter fördern und unterstützen
– Drucks. 20/684

  • Beschluss:
    ULA 20/5 – 29.05.2019
    Der Dringliche Antrag wird von der Tagesordnung abgesetzt.

Punkt 8:
Berichtsantrag
Heike Hofmann (Weiterstadt) (SPD), Gernot Grumbach (SPD), Knut
John (SPD), Heinz Lotz (SPD), Angelika Löber (SPD) und Fraktion
Sachstand LIFE-Projekt „LiLa-Living Lahn“
– Drucks. 20/143
hierzu:
Schreiben des HMUKLV vom 29.04.2019
– Ausschussvorlage ULA 20/2 –
(eingegangen am 09.05.19, verteilt am 14.05.19)

  • Beschluss:
    ULA 20/5 – 29.05.2019
    Der Berichtsantrag gilt mit der Entgegennahme des Berichts im ULA als erledigt.

Punkt 9:
Verschiedenes