Direkt zum Inhalt

Innenausschuss - 15. Sitzung

Donnerstag, 17.10.2019, 11:00 Uhr
INA Polizist Rückansicht mit Aufschrift Polizei, Kelle in der Hand_Fotolia_78969517

Punkt 1 und 2 öffentlich

Punkt 1: – zur abschließenden Beratung –
Antrag
Fraktion DIE LINKE
Unabhängige Flüchtlingsberatung ausbauen statt Menschen mit „Rückkehrberatung“ zur Ausreise zu drängen
– Drucks. 20/499

  • Beschluss:
    INA 20/15 –17.10.2019
    Der Innenausschuss lehnt den Antrag nach abschließender Beratung in öffentlicher Sitzung mit folgendem Stimmverhältnis zu den einzelnen Nummern ab:
    (Nr. 1, 2, 3, 4, 6: CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, AfD, Freie Demokraten gegen SPD, DIE LINKE)
    (Nr. 5: CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, AfD, Freie Demokraten gegen DIE LINKE bei Enthaltung SPD)

Punkt 2: – zur abschließenden Beratung –
Antrag
Fraktion der SPD
Mikroplastik bei Sportanlagen
– Drucks. 20/767
hierzu:
Sachstandsbericht des HMdIS vom 23.09.2019
(eingegangen und verteilt am 23.09.2019)

  • Beschluss:
    INA 20/15 –17.10.2019
    Der Antrag wird von der Tagesordnung abgesetzt.

Punkt 2 neu:
Entschließungsantrag
Fraktion der CDU, Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Unabhängige Rechtsberatung für ein faires Asylverfahren
– Drucks. 20/1373

  • Beschluss:
    INA 20/15 –17.10.2019
    Der Innenausschuss nimmt den Entschließungsantrag nach abschließender Beratung in öffentlicher Sitzung mit folgendem Stimmverhältnis zu den einzelnen Nummern an:
    (Nr. 1: CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, AfD, Freie Demokraten bei Enthaltung SPD, DIE LINKE)
    (Nr. 2: CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, AfD, Freie Demokraten gegen DIE LINKE bei Enthaltung SPD)
    (Nr. 3: einstimmig)
    (Nr. 4: einstimmig)
    (Nr. 5: CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, SPD, Freie Demokraten gegen DIE LINKE bei Enthaltung AfD)

Punkt 3:
Gesetzentwurf
Fraktion der SPD
Gesetz zur Einführung eines inklusiven Wahlrechts in Hessen
– Drucks. 20/518
INA, SIA
hierzu:
Stellungnahme der Anzuhörenden
– Ausschussvorlage INA 20/5 –
– Ausschussvorlage SIA 20/7 –
(Teile 1 und 2 verteilt am 16.08.19)
Stenografischer Bericht der 11. INA-Sitzung und der 11. SIA-Sitzung vom 12.09.2019 (öffentliche Anhörung)
(verteilt am 24.09.2019)

  • Beschluss:
    INA 20/15 –17.10.2019
    Der Innenausschuss empfiehlt dem Plenum, den Gesetzentwurf in zweiter Lesung abzulehnen.
    (CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, AfD, Freie Demokraten gegen SPD, DIE LINKE)

Punkt 4:
Gesetzentwurf
Fraktion DIE LINKE
Hessisches Gesetz zum Wahlrecht für vollbetreute Menschen
– Drucks. 20/622
INA, SIA
hierzu:
Stellungnahme der Anzuhörenden
– Ausschussvorlage INA 20/5 –
– Ausschussvorlage SIA 20/7 –
(Teile 1 und 2 verteilt am 16.08.19)
Stenografischer Bericht der 11. INA-Sitzung und der 11. SIA-Sitzung vom 12.09.2019 (öffentliche Anhörung)
(verteilt am 24.09.2019)

  • Beschluss:
    INA 20/15 –17.10.2019
    Der Innenausschuss empfiehlt dem Plenum, den Gesetzentwurf in zweiter Lesung abzulehnen.
    (CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, AfD, Freie Demokraten gegen SPD, DIE LINKE)

Punkt 5:
Gesetzentwurf
Fraktion der CDU, Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Gesetz zur Änderung des Landtagswahlgesetzes und anderer Vorschriften
– Drucks. 20/628
hierzu:
Stellungnahme der Anzuhörenden
– Ausschussvorlage INA 20/5 –
– Ausschussvorlage SIA 20/7 –
(Teile 1 und 2 verteilt am 16.08.19)
Stenografischer Bericht der 11. INA-Sitzung und der 11. SIA-Sitzung vom 12.09.2019 (öffentliche Anhörung)
(verteilt am 24.09.2019)

  • Beschluss:
    INA 20/15 –17.10.2019
    Der Innenausschuss empfiehlt dem Plenum, den Gesetzentwurf in zweiter Lesung unverändert anzunehmen.
    (CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Freie Demokraten gegen AfD bei Enthaltung SPD, DIE LINKE)

Punkt 6:
Gesetzentwurf
Landesregierung
Gesetz zur Änderung des Gesetzes über kommunale Gemeinschaftsarbeit und anderer Rechtsvorschriften
– Drucks. 20/1088
hierzu:
Unterlagen zur Regierungsanhörung
(per E-Mail verteilt an Mitglieder und FraktAsse am 23.09.2019)

  • Beschluss:
    INA 20/15 –17.10.2019
    Der Gesetzentwurf wird von der Tagesordnung abgesetzt.

Punkt 7:
Gesetzentwurf
Fraktion der AfD
Gesetz zur vollständigen Abschaffung von Straßenausbau-beiträgen für hessische kommunale Straßen
– Drucks. 20/1146

  • Beschluss:
    INA 20/15 –17.10.2019
    Der Innenausschuss empfiehlt dem Plenum, den Gesetzentwurf in zweiter Lesung abzulehnen.
    (CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, SPD, Freie Demokraten, DIE LINKE gegen AfD)

Punkt 8:
Gesetzentwurf
Fraktion DIE LINKE
Hessisches Gesetz für ein Gesetz zur Beschränkung von dienstlichen Kurzstreckenflügen im Rahmen des Hessischen Reisekostengesetzes
– Drucks. 20/1229

  • Beschluss:
    INA 20/15 –17.10.2019
    Der Innenausschuss beabsichtigt, eine schriftliche Anhörung durchzuführen.

Punkt 9:
Antrag
Karl Hermann Bolldorf (AfD), Fraktion der AfD
Hessen zu einem attraktiven Zukunftsstandort für eSports machen
– Drucks. 20/1100

  • Beschluss:
    INA 20/15 –17.10.2019
    Der Antrag wird von der Tagesordnung abgesetzt.

Punkt 10:
Entschließungsantrag
Fraktion DIE LINKE
Rechte Drohungen, Rassismus, Gewalt und Terror brauchen Gegenwehr! Zivilgesellschaft, Prävention und Strafverfolgung stärken und Waffenrecht verschärfen
– Drucks. 20/1228

  • Beschluss:
    INA 20/15 –17.10.2019
    Der Innenausschuss empfiehlt dem Plenum, den Entschließungsantrag abzulehnen.
    (CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, AfD, Freie Demokraten gegen SPD, DIE LINKE)

Punkt 11:
Dringlicher Entschließungsantrag
Fraktion der CDU, Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Klare Haltung und konsequente Maßnahmen im Kampf gegen Rechtsextremismus – Aktionsprogramm „Hessen gegen Hetze“
– Drucks. 20/1279

  • Beschluss:
    INA 20/15 –17.10.2019
    Der Innenausschuss empfiehlt dem Plenum, den Dringlichen Entschließungsantrag anzunehmen.
    (CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN gegen Freie Demokraten bei Enthaltung SPD, AfD, DIE LINKE)

Punkt 12:
Dringlicher Antrag
Fraktion der Freien Demokraten
Freiheitlich-demokratische Grundordnung verteidigen, Konsequenzen aus rechtsextremen Vorfällen ziehen
– Drucks. 20/1282

  • Beschluss:
    INA 20/15 –17.10.2019
    Der Innenausschuss empfiehlt dem Plenum, den Dringlichen Antrag mit folgendem Stimmverhältnis zu den einzelnen Nummern abzulehnen.
    (Nr. 1: CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN gegen SPD, AfD, Freie Demokraten, DIE LINKE)
    (Nr. 2: CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN gegen AfD, Freie Demokraten bei Enthaltung SPD, DIE LINKE)
    (Nr. 3: CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN gegen SPD, Freie Demokraten, DIE LINKE bei Enthaltung AfD)
    (Nr. 4: CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN gegen SPD, Freie Demokraten, DIE LINKE bei Enthaltung AfD)
    (Nr. 5: CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN gegen SPD, AfD, Freie Demokraten, DIE LINKE)

Punkt 13:
Dringlicher Berichtsantrag
Tobias Eckert (SPD), Nancy Faeser (SPD), Karin Hartmann (SPD), Günter Rudolph (SPD), Oliver Ulloth (SPD) und Fraktion der SPD
Weitergabe von Geheiminformationen durch den Innenminister Peter Beuth und den Abgeordneten Jürgen Frömmrich
– Drucks. 20/1337

  • Beschluss:
    INA 20/15 –17.10.2019
    Der Dringliche Berichtsantrag gilt mit der Entgegennahme eines mündlichen Berichts des Ministers als erledigt.

Punkt 14:
Besondere Vorkommnisse im Bereich des Innern

Punkt 15:
Petitionen

Punkt 16:
Verschiedenes