Direkt zum Inhalt

Landtagspräsident Rhein auf Sommerreise im Odenwald und an der Bergstraße

Freitag, 02.08.2019, 10:30 Uhr
Sommerreise des Landtagspräsidenten in den Odenwald und an die Bergstraße. Besuch eines mobilen Hühnerstalls bei Brandau. Foto: Hessischer Landtag, Kanzlei 2019

Das zweite Ziel der Sommerreise führte den Landtagspräsidenten zum Thema Regionalität und Nachhaltigkeit in den Odenwald und an die Bergstraße.

Auftakt war der Besuch eines „mobilen Hühnerstalls“ von Hofladen Hartmann aus Brandau. Betreiber Dennis Hartmann zeigte dem Präsidenten und der Abgeordneten Birgit Heitland die Besonderheiten dieser Haltungsform in Verbindung mit der Direktvermarktung und regionalem Einzelhandel auf. Mit ihrem Hofladen versorgt die Familie Hartmann seit 2013 Kunden aus Brandau und Umgebung, denn im oberen Modautal gibt es keine Lebensmittelgrundversorgung mehr. Mittlerweile kommen Kunden aus bis zu 30 Kilometer weiter Entfernung, um die Eier von "glücklichen Hühnern" und andere regionale Produkte zu kaufen.

Danach stand ein Besuch im Landgasthof Hagen in Grasellenbach an. Der Gasthof wurde im Wettbewerb um die 50 besten Dorfgasthäuser in der Region Südhessen/Odenwald mit dem 2. Platz ausgezeichnet und setzt ebenfalls auf regionale Produkte.

Zum Abschluss stand ein Besuch der Firma „H-Linie“ in Michelstadt auf dem Programm. An diesem Termin nahmen auch die Abgeordneten Sandra Funken und Rolf Kahnt teil. Nach dem Motto "Wer sich auf der ganzen Welt zu Hause fühlt, hat hier seine Heimat gefunden. " stellt die Firma zu fairen Preisen komfortable Reisemobile her, die in Sachen Platzangebot und Qualität unschlagbar sind.