Direkt zum Inhalt

Tag der Demokratie am 15. September

Dienstag, 15.09.2020
Landtagspräsident Boris Rhein. Foto: Hessischer Landtag, Kanzlei. Fotograf: Volker Watschounek 2019

Der 15. September ist ein ganz besonderer Tag – der Tag der Demokratie! Der Begriff stammt ursprünglich aus dem Griechischen, setzt sich aus den Wörtern „Demos“ – „Volk“ und „Kratos“ – „Herrschaft“ zusammen und lässt sich demnach als Volksherrschaft übersetzen.

„Als Präsident des Hessischen Landtages – im Maschinenraum der Hessischen Demokratie - führe ich mein Amt nach bestem Wissen und Gewissen: unparteiisch, kollegial, kompromissfähig und kommunikativ im Sinne eines selbstbewussten Parlamentes und natürlich auch im Sinne einer starken Demokratie“, so Landtagspräsident Boris Rhein. „Aber auch im privaten Alltag lebe ich nach diesem Grundsatz – beispielsweise durch die Achtung meiner Mitmenschen und durch die Akzeptanz unterschiedlicher Meinungen und Ansichten. Demokratie ist nach wie vor kein selbstverständliches Gut. Und sie funktioniert nur dann, wenn wir alle uns für sie einsetzen.“