Direkt zum Inhalt

Grippeimpfung - Landtagspräsident Rhein geht mit gutem Beispiel voran

Freitag, 06.11.2020, 12:30 Uhr
Landtagspräsident Boris Rhein lässt sich gegen Grippe impfen. Foto: Hessischer Landtag, Kanzlei 2020

Heute hat sich Landtagspräsident Boris Rhein gegen Grippe impfen lassen. Er geht damit mit gutem Beispiel voran. „Zwar schützt eine Grippeschutzimpfung nicht davor an Covid-19 zu erkranken, aber gerade in Corona-Zeiten ist es wichtig, einen guten allgemeinen Gesundheitszustand in der Bevölkerung zu erhalten, um das Gesundheitssystem zu entlasten“, erläutert Rhein. Bereits über 60 Krankenkassen übernehmen die Kosten der Grippeimpfung für alle Versicherten als Satzungsleistung.

Außerdem appelliert Rhein an die Bevölkerung, sich auch weiterhin an die AHA-Regeln: Abstand halten, Hygiene beachten, Alltagsmaske (Mund-Nase Bedeckung) tragen, zu halten. „Wir erleben derzeit einen starken Anstieg an Covid-19-Infektionen, die unser Land vor große Herausforderungen stellen. Die nun beschlossenen Einschnitte werden hoffentlich zu einer Verbesserung der Situation beitragen. Ich ermutige Sie, halten Sie durch, halten Sie auch weiter zusammen und vermeiden Sie Kontakte, wo immer es Ihnen möglich ist“, so der Landtagspräsident.